Direkt zum Inhalt
Kamfest

Kamfest


-

Kamfest Festival verflechten Musik und kulturelle Veranstaltungen.

Anfänge des Kamfest Festivals

Im Sommer 2003 fanden einen Monat lang vor der Kapelle auf Mali grad, auf Initiative seitens des Vereins Priden možic palacium und von der Gemeinde Kamnik organisiert, ungefähr zehn Veranstaltungen statt. Der Sommer in Kamnik endete mit internationalen Tagen der Volkstrachten.

Kamfest

Das Kamfest Festival wurde erstmals im Jahr 2004 organisiert und ist heute eines der größten Ereignisse in der Gemeinde Kamnik. Das Festival findet im August statt und ist ein wichtiger kultureller und sozialer Knotenpunkt. Jedes Jahr sucht das Festival nach neuen, übersehenen Ecken der Stadt und belebt sie mit einem reichhaltigen Programm. Letztere zieht mehr als 30.000 Besucher in Kamnik an, die eine einzigartige Zusammenarbeit und Vernetzung des Festivals mit verschiedenen lokalen Akteuren erleben.

10 Tage Kultur mit Aussicht

Das Festival verbindet Musik, Kultur und andere Ereignisse miteinander, die eine wichtige kulturelle, touristische, städtische und pädagogische Funktion in der Stadt haben. Kamfest findet an verschiedenen Standorten in der Stadt Kamnik (Mali grad, Šutna, Schloss Zaprice und Keršmančev park) statt.